MüD.radio · MüD.tv · F!ckt Deutschland · King Of Beats Thursday, December 03, 2020
Navigation
Intern
Home
Downloads
Links
FAQ
Community
Forum
Artists
Featured Artists
Stage
Neue Trackz
Trackz 2020
Musikvideos
Chartz
Weekly Top 100
All Time Top 100
Beat Top 25
Video Top 10
Recordz
Alben
EPs
Mixtapes
Sampler
Singles
Beat Collections
Archiv
Trackz 2017/2018/2019
Trackz 2014/2015/2016
Trackz 2013
Trackz 2012
Trackz 2011
Trackz 2010
Trackz 2009
Trackz 2008
Trackz 2007
Trackz 2006
Trackz 2005
Trackz 2004
Benutzer Online
Gäste Online: 5
Keine Mitglieder Online

Registrierte Mitglieder: 349
Unaktivierte Mitglieder: 1
Neustes Mitglied: BarsBarsBatigol
letzte User
Paul T15:14:05
BarsBarsBatigol 4 Tage
Alphasynthes... 1 Woche
CONTRIIX 3 Wochen
Mikush 4 Wochen
wasdat vicenet 4 Wochen
Schattenakustik 5 Wochen
SickSoundEnt...15 Wochen
StrikeOne16 Wochen
Lok-y18 Wochen
Partnerseiten off

Partner werden!
Newsletter
Nur für Mitglieder
NEW RELEASE: meelman - meeli [Mixtape]
MüD-Urgestein meelman hat gestern sein neues Mixtape veröffentlicht. Es trägt den schlichten Titel "meeli" und hat insgesamt 12 Tracks zu bieten. Das komplette Tape gibt's auf youtube und zum Streamen oder als kostenpflichtigen Download auf Bandcamp. Zwar gibt es nicht zu jedem Song ein "richtiges" Video, aber immerhin hat sich meelman die Mühe gemacht, nicht einfach nur das Cover des Tapes einzublenden, sondern es gibt zumindest zum Song passende Videoschnipsel.

Das Tape beginnt mit dem Song Freigeist und im dazugehörigen ("richtigen") Video gibt's eine Zeitreise in die Vergangenheit: meelman ist dort in jungen Jahren zu sehen, wie ihn manch ein MüD-User vielleicht noch kennt, zum Beginn seiner "Rapkarriere". Ebenfalls im Video zu sehen sind außerdem auch alte Weggefährten aus seiner Homeproductionz-Crew wie Dezat und DeeLah. meelman-Fans der ersten Stunde verspüren beim Schauen des Videos leichte Gefühle von Nostalgie. Das nächste "richtige" Video gibt's beim dritten Song "Näpfchen" - ein typischer, selbstironischer meelman-Song. Wie man ihn kennt und liebt! Im folgenden Song "Birgit" verhilft meelman den "Prinzen" und ihrem Megahit "Küssen verboten" zu einem Comeback. Kleiner, aber feiner Song. Darauf folgt mit "Haarwurzeln" einer der besten Songs des Tapes (auch wieder mit "richtigem" Video). Wie schon in "Näpfchen" präsentiert sich hier meelman symphatisch selbstironisch indem er über seine "kahle Matte" rappt - und liefert dabei einige kultverdächtige Lines wie "auf türkisch hieße ich wohl 'Hatte ma-ha'". Das nächste "richtige" Video gibt's bei Track Nr. 7 "Die alten Namen" zusammen mit "Herr Müller", welches dank des Oldschool-Beats und dem Schwarz-Weiß-Video Fans von Untergrund-Rap besonders gut gefallen dürfte. Mit "Insomnie" folgt wieder ein sehr kurzer Song in welchem es um meelmans Schlaflosigkeit geht. Wirklich schade, dass der Song so kurz geraten ist - der Beat ist so wunderschön, dass man gerne einen längeren Song darauf gehört hätte. Mit "Morgen geht es weiter" folgt ein Mutmacher-Song für alle, die eine schwere Zeit durchmachen oder schlichtweg einen schlechten Tag haben. Anschließend folgt mit "Spiel des Lebens" (feat. Peat Miles & Noah Gordon) ein Highlight des Tapes. Auch hier wieder ein toller Beat. Zusammen mit der Hook bekommt man wahrlich Gänsehaut beim Hören. Diese dürfte man beim nächsten Song "Umzubauen" nicht erhalten - dank dem "Jamaica-Style"-Beat bekommt man gleich gute Laune. (Nicht nur) für Jan Delay-Fans eine Empfehlung! Getreu dem Motto "das Beste zum Schluß" kommt als letzter Song mit "Autopilot" der vielleicht beste Song des Tapes - und wohl auch gerade für meelman nicht gerade typisch, den es handelt sich um einen Partysong. Der Beat catcht einen sofort und man ist gleich in Feierstimmung. Aber das beste am Song ist die Hook, die einem so schnell nicht mehr aus dem Ohr geht.

Als Fazit lässt sich sagen, dass meelman mit dem "meeli Mixtpape" eins seiner besten, wenn nicht sogar sein bestes Werk veröffentlicht hat. Über Abwechslungsarmut kann man jedenfalls nicht klagen und somit ist dieses Tape allen (meelman-Fans sowieso aber auch allen anderen) wärmstens ans Herz gelegt.

Das Tape gibt's zum Anhören (und anschauen) auf YouTube oder Bandcamp
Kommentare
Es wurden keine Kommentare geschrieben.
Schreibe Kommentar
Bitte einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.
Bewertung
Die Bewertung ist nur für Mitglieder verfügbar.

Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich, um abzustimmen.

Keine Bewertung eingesandt.
Login
Username

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren.

Passwort vergessen?
Fordere Hier ein neues an
Mitgliederstimme
Würdest du an einem weiteren Rap Song Contest teilnehmen?

Ja

Nein

Vielleicht

Du musst dich einloggen, um zu voten.
Shoutbox
Du musst Dich einloggen, um eine Nachricht zu schreiben.

bullet BarsBarsBatigolAlle User Shoutbox Einträge 
28.11.2020 14:38:55
Kopfnickend durch das Jahr 2020 - Der Sampler - 11.12.20 c6;

bullet CONTRIIXAlle User Shoutbox Einträge 
11.11.2020 17:08:10
Hab mich bisschen rumgeklickt, bei stimmt alles soweit

bullet Paul TAlle User Shoutbox Einträge 
03.11.2020 19:46:59
Welche z.B.?

bullet wasdat vicenetAlle User Shoutbox Einträge 
03.11.2020 12:32:35
Warum führen die website urls alle auf eine falsche Seite ??

bullet Paul TAlle User Shoutbox Einträge 
25.10.2020 15:00:00
.:[Neue Trackz online]:.

bullet Paul TAlle User Shoutbox Einträge 
05.10.2020 19:42:49
Ich bin vielmehr aufs Video gespannt

bullet CONTRIIXAlle User Shoutbox Einträge 
04.10.2020 11:30:01
Wer ist auch schon auf den Sampler gespannt?

bullet Lok-yAlle User Shoutbox Einträge 
30.07.2020 09:06:30
Also für mein 15 jähriges kann ich dir eine Diskographie zustammen stellen - habe eh nix zu verlieren

Bullet Zeige mehr Einträge Bullet

Es wurden keine Shouts gepostet.

Copyright © 2001-2020 Paul T. Records // Impressum