MüD.radio - Aktuell läuft: JETZT reinhören:
5 August, 2021
Navigation
Online Information
NEW RELEASE: Charon - Von Gestern bis Heute
Nachdem Charon letztes Jahr beim zweiten "Ein Herz für den Untergrund"-Sampler dabei war, hat er nun auch den Weg zu MüD gefunden - und beglückt uns auch gleich mit dem ersten Release: sein schon 2015 erschienenes Album "Von Gestern bis Heute" ist ein Featurealbum mit 24 geballten Tracks die es in sich haben! Den Hörern winken neben locker, lässigen Beats mit aussagekräftigen Texten auch Tracks die richtig nach vorne gehen. Aber immer mit dem gewissen Etwas! Unter anderen haben sich Rap-T, FGee, AIR FORK ONE, Pablo Espatur, Wrekstar, Shifta und natürlich ein paar Halunken der Brokaholiks Bande auf dem Album verewigt und es zu einem wirklichen Schmuckstück gemacht.

DOWNLOAD: Charon - Von Gestern bis Heute
NEW RELEASE | REVIEW: meelman - meeli [Mixtape]
MüD-Urgestein meelman hat gestern sein neues Mixtape veröffentlicht. Es trägt den schlichten Titel "meeli" und hat insgesamt 12 Tracks zu bieten. Das komplette Tape gibt's auf youtube und zum Streamen oder als kostenpflichtigen Download auf Bandcamp. Zwar gibt es nicht zu jedem Song ein "richtiges" Video, aber immerhin hat sich meelman die Mühe gemacht, nicht einfach nur das Cover des Tapes einzublenden, sondern es gibt zumindest zum Song passende Videoschnipsel.

Das Tape beginnt mit dem Song Freigeist und im dazugehörigen ("richtigen") Video gibt's eine Zeitreise in die Vergangenheit: meelman ist dort in jungen Jahren zu sehen, wie ihn manch ein MüD-User vielleicht noch kennt, zum Beginn seiner "Rapkarriere". Ebenfalls im Video zu sehen sind außerdem auch alte Weggefährten aus seiner Homeproductionz-Crew wie Dezat und DeeLah. meelman-Fans der ersten Stunde verspüren beim Schauen des Videos leichte Gefühle von Nostalgie. Das nächste "richtige" Video gibt's beim dritten Song "Näpfchen" - ein typischer, selbstironischer meelman-Song. Wie man ihn kennt und liebt! Im folgenden Song "Birgit" verhilft meelman den "Prinzen" und ihrem Megahit "Küssen verboten" zu einem Comeback. Kleiner, aber feiner Song. Darauf folgt mit "Haarwurzeln" einer der besten Songs des Tapes (auch wieder mit "richtigem" Video). Wie schon in "Näpfchen" präsentiert sich hier meelman symphatisch selbstironisch indem er über seine "kahle Matte" rappt - und liefert dabei einige kultverdächtige Lines wie "auf türkisch hieße ich wohl 'Hatte ma-ha'". Das nächste "richtige" Video gibt's bei Track Nr. 7 "Die alten Namen" zusammen mit "Herr Müller", welches dank des Oldschool-Beats und dem Schwarz-Weiß-Video Fans von Untergrund-Rap besonders gut gefallen dürfte. Mit "Insomnie" folgt wieder ein sehr kurzer Song in welchem es um meelmans Schlaflosigkeit geht. Wirklich schade, dass der Song so kurz geraten ist - der Beat ist so wunderschön, dass man gerne einen längeren Song darauf gehört hätte. Mit "Morgen geht es weiter" folgt ein Mutmacher-Song für alle, die eine schwere Zeit durchmachen oder schlichtweg einen schlechten Tag haben. Anschließend folgt mit "Spiel des Lebens" (feat. Peat Miles & Noah Gordon) ein Highlight des Tapes. Auch hier wieder ein toller Beat. Zusammen mit der Hook bekommt man wahrlich Gänsehaut beim Hören. Diese dürfte man beim nächsten Song "Umzubauen" nicht erhalten - dank dem "Jamaica-Style"-Beat bekommt man gleich gute Laune. (Nicht nur) für Jan Delay-Fans eine Empfehlung! Getreu dem Motto "das Beste zum Schluß" kommt als letzter Song mit "Autopilot" der vielleicht beste Song des Tapes - und wohl auch gerade für meelman nicht gerade typisch, denn es handelt sich um einen Partysong. Der Beat catcht einen sofort und man ist gleich in Feierstimmung. Aber das beste am Song ist die Hook, die einem so schnell nicht mehr aus dem Ohr geht.

Als Fazit lässt sich sagen, dass meelman mit dem "meeli Mixtpape" eins seiner besten, wenn nicht sogar sein bestes Werk veröffentlicht hat. Über Abwechslungsarmut kann man jedenfalls nicht klagen und somit ist dieses Tape allen (meelman-Fans sowieso aber auch allen anderen) wärmstens ans Herz gelegt.

Das Tape gibt's zum Anhören (und anschauen) auf YouTube oder Bandcamp
NEW RELEASE: serDON - seRUM-X
Willkommen zurück in serDONhausen! Einer bunten Welt, die schwarz und weiß nach Möglichkeit verdrängt hat. Eine Welt, die sich nie anpassen wollte. Nicht anpassen an Neider, Hater und anderen Arschgeigen. In serDONhausen sollte jeder vom kostbaren seRUM tanken dürfen. Ganz ohne Zwang und Gegenleistung. Und somit präsentiert euch serDON, also ich, sein, also mein, letztes Werk. Und da man so etwas wunderbar - subjektives wie Musik nie richtig beschreiben kann, unterlässt serDON, also ich, das auch. Ich bedanke mich an dieser Stelle für 20 wundervolle Jahre und sage Danke. Danke an jeden einzelnen Hörer. Und ich weiß, davon gab und gibt es einige. Nicht alles entspricht und oder entsprach den Erwartungen. Das ist ok, Musik ist Selbstbereinigung. Quasi einseRUM, ein seRUM - X ohne Namen eben. Und eben mir hat es geholfen... dieses seRUM -X. Und nun viel Freude mit meiner neuesten und letzten Platte. Euer serDON

DOWNLOAD: serDON - seRUM-X
NEW RELEASE: Der Martist & Dako - Asterweg Massaka
Vermissen manche von euch auch die saftigen Flows auf Oldschool/Boombap-Beats in Zeiten von lyrisch und technisch anspruchslosem Gemumble auf Trapbeats? Nichts gegen Trap und alle Richtungen die dazu gehören, aber wer auf den alten Realrap-shizzle steht ist bei dieser EP vielleicht genau richtig! Der Martist & Dako: zwei Banausen aus der schönen Studentenstadt Gießen, die schnell ihre gemeinsame Leidenschaft für Rap entdeckt haben und seitdem heiß sind!

DOWNLOAD: Der Martist & Dako - Asterweg Massaka
NEW RELEASE: Ein Herz für den Untergrund #2
Nachdem Volume 1 des letzten Jahr ins Leben gerufenen "Ein Herz für den Untergrund"-Samplers sehr positive Resonanz bekam und auch - in Zeiten, in denen Musik nicht mehr downgeloadet, sondern mehrheitlich gestreamt wird - sehr erfolgreich lief, war schnell beschlossene Sache, dieses Jahr Volume 2 nachzulegen. Das besondere Konzept wurde beibehalten: ab dem 1. Dezember gab es täglich ein neues Video zu einem Sampler-Song auf MüD.tv - dem offiziellen "Mic Über Deutschland"-youtube-Channel. Viele der Songs und Videos entstanden exklusiv für den Sampler. Im Vergleich zum letzten Jahr hat sich die Qualiltät der Songs und der Videos nochmal steigern können. Erneut ist es Paul T. Records gelungen eine sehr abwechslungsreiche Tracklist auf die Beine zu stellen, die vom harten Untergrund-Rap-Song über Lovesongs bis hin zu lustigen Fun-Tracks für jeden Geschmack etwas bietet. Auch die Mischung der Künstler stimmt: MüD-bekannte Rapper wie CONTRIIX oder Cannachris treffen auf neue Talente (im MüD-Kosmos) - z.B. Aleq oder Muecke - und einige Künstler, die beim ersten Sampler dabei waren, sind auch dieses Jahr wieder mit dabei, wie z.B. FLA da Liquid oder Freddy Einz. Habt ihr auch ein Herz für den Untergrund? Dann lasst euch diese tolle Sammlung an (Untergrund-)Rap-Songs nicht entgehen!

DOWNLOAD: Ein Herz für den Untergrund #2
Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
Mitglieder Umfrage
Wie gefällt euch unsere neue Website?

Besser als die alte!
Besser als die alte!
50% [3 Stimmen]

Gefällt mir
Gefällt mir
33% [2 Stimmen]

Geht so
Geht so
17% [1 Stimme]

Gefällt mir nicht
Gefällt mir nicht
0% [0 Stimmen]

Die alte war besser!
Die alte war besser!
0% [0 Stimmen]

Stimmen: 6
Du musst eingeloggt sein, um abstimmen zu können.
Gestartet: 01.01.21
Shoutbox
Du musst dich einloggen um eine Nachricht zu senden.

08.05.2021 um 13:23
"Ein Herz für den Untergrund" geht in die nächste Runde. Checkt den exklusiven Track von Lockich und GrasGrün auf MüD.tv! #RealRap #Sampler3

01.01.2021 um 19:00
Frohes Neues Jahr - und viel Spaß mit der neuen Website!